______
______
______



Excellence in Corporate Finance.

Erhöhung der Forschungsprämie auf 14%

Ab dem Wirtschaftsjahr 2018 gilt eine erhöhte Forschungsprämie von 14% der Bemessungsgrundlage.

 

Wer wird gefördert?
Unternehmen, die Forschung und Entwicklung betreiben

 

Was wird gefördert?
Gefördert werden sowohl Auftragsforschung als auch eigenbetriebliche Forschung mit Inlandsbezug. Förderbare Kosten inkludieren Löhne/Gehälter, unmittelbare Aufwendungen und Investitionen, Finanzierungsaufwände sowie Gemeinkosten.

 

Wie und wie viel wird gefördert?
Die Prämie beträgt 14% der Bemessungsgrundlage ab 2018 (12% für die Wirtschaftsjahre 2016 und 2017) und erfolgt in Form einer Steuergutschrift auf dem Abgabenkonto. Sie kann jeweils für das vergangene Wirtschaftsjahr beantragt werden. Die Bemessungsgrundlage für Auftragsforschung ist mit max. EUR 1 Mio. begrenzt.

 

Sonstiges
Der Antrag ist bis spätestens zur Rechtskraft des betreffenden KöSt-Bescheides beim Finanzamt durchzuführen. Für die Beantragung der Forschungsprämie ist ein Gutachten der Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) notwendig.



<< zurück zur Übersicht
News

Neu: Impulse XS jetzt ganzjährig einreichen

  Ab dem 25.03. können bei der AWS wieder Projekte für das Programm Impulse XS eingereicht werden – ...
mehr >

Nachlese: "Erfolgreich im KMU Instrument von Horizon 2020"

  Am 06.02.19 luden die m27 und die internationale New Produkt Development Company Inspiralia S.L. in ...
mehr >