______
______
______



Excellence in Corporate Finance.

Nur noch für kurze Zeit: 90% Förderung für Digitalisierungsoffensiven


Noch bis Ende August können Digitalisierungsvorhaben auf Basis selbst entwickelter digitaler Produkte, digitaler Dienstleistungen oder digitaler Prozesse national gefördert werden – und das mit unglaublichen 90% der Projektkosten!
 

Wer wird gefördert?
Kleine und mittlere Jungunternehmen (bis 5 Jahre alt), die noch keine Gewinne ausgeschüttet haben und nicht börsennotiert sind
 

Was wird gefördert?
Gefördert werden Digitalisierungsvorhaben, die einen Beitrag zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen leisten. Inhalte des Projekts können beispielsweise Vorhaben zum Erlangen von Wissen über aktuelle Digitaltechnologien, die Weiterentwicklung von  Prototypen oder die Realisierung von Geschäftsmodellen sein.
 

Zu den förderbaren Kosten zählen Personalkosten (interne und externe), Sachkosten, Entwicklungskosten, Kosten für Soft- und Hardware-Design, Marktstudien und Markterschließungs- bzw. Kommunikationskosten.
 

Wie wird gefördert?
Gefördert werden bis zu 90% der anerkannten Projektkosten (maximal aber € 200.000,-), und zwar in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses. Projekte mit einem Zuschuss unter € 100.000,- können nicht gefördert werden.
 
 
Einreichungen sind noch bis 31.08. per Onlineportal möglich.
 


<< zurück zur Übersicht
News

Neue Struktur des Förderangebots bei der AWS

  Ziel der strukturellen Veränderung ist vor allem, das bisherige Förderangebot übersichtlicher und ...
mehr >

INSPIRALIA: Unser strategischer Partner für internationale Förderungen

.  (Bild: Mag. Michael Schmidbauer MBA, GF der m27 Fedas (links) & Alfredo Sánchez, GF der ...
mehr >